Newsletter 8 Young Euro Classic 26.05.2020

Streamempfehlung
 

Die Essenz von Young Euro Classic

... in zwei Fernsehbeiträgen

Wir haben in Erinnerungen geschwelgt: Vergangenen Sonntag sendete der deutsch-französische Kultursender Arte zwei Beiträge über Young Euro Classic. Nun sind die Filme auch in der Mediathek zu finden. Nicht verpassen!
 
43 Minuten Miteinander: Genießen Sie Grete Liffers‘ Feature, das die Frage zu beantworten sucht, ob klassische Musik der Soundtrack der Jugend sei. Mitreißende Aufnahmen vom zwanzigjährigen Festivaljubiläum liefern darauf eine eindeutige Antwort. O-Töne von jungen Musiker*innen, namhaften Dirigenten wie Sir Antonio Pappano, Vasily Petrenko und Ludovic Morlot geben einen lebendigen Einblick in das Wesen dieses außergewöhnlichen Festivals. Und Gesamtleitung Gabriele Minz lässt Sie hinter die Kulissen von 20 Jahren Young Euro Classic blicken. Zu sehen sind unter anderem das European Union Youth Orchestra, das National Youth Orchestra of Great Britain, das Bundesjugendorchester, das National Youth Orchestra of China und das National Youth Orchestra of the USA. Zu hören: Tschaikowski, Mahler, Schostakowitsch – und viele mehr. Schauen Sie selbst:
 
zum Best-Of-Feature

71 Minuten Gänsehaut: Tausende hatten sich am letzten Abend von Young Euro Classic 2019 auf dem Gendarmenmarkt versammelt. Um dem European Union Youth Orchestra unter der Leitung von Vasily Petrenko zu lauschen, wie es im Konzerthaus mit Beethovens 9. Symphonie brillierte  und anschließend selbst Schillers Ode an die Freude zu schmettern. Public Viewing meets Mitmachkonzert: Das einzigartige Kulturereignis berührt auch heute wie vor bald einem Jahr. Lassen Sie sich die filmische Dokumentation dazu nicht entgehen:
 
zum Festivalhighlight

Die Sendungen sind verfügbar bis 15. Juni.
Wir wünschen großartige Unterhaltung!
 
Ihr Young-Euro-Classic-Team
 

Werden Sie Festival-Pate!
 
Ohne Ihre Unterstützung wäre Young Euro Classic undenkbar, denn mit Ihrer Spende helfen Sie talentierte Musiker*innen auf die Bühne des Konzerthauses zu bringen. Und noch nie war Ihre Unterstützung so wichtig wie in diesem ungewissen Jahr. Wir freuen uns über jeden, der sich solidarisch mit Künstler*innen und Kreativen zeigt und den lokalen Kulturbetrieb in der Corona-Krise unterstützt. Das ist Motivation pur!
 
Jetzt spenden
 
Sie wollen auf dem Laufenden bleiben, wie Young Euro Classic und unsere Orchester diese neuartige Zeit meistern? Dann folgen Sie uns in den sozialen Medien:
Instagram
Facebook
Website
 
Copyright © 2020 Deutscher Freundeskreis europäischer Jugendorchester e.V., All rights reserved.
Image Copyright © ARTE

All rights reserved.


Unsere E-Mail:
info@yecl.de

Vom Newsletter abmelden


Datenschutzinformation
Wir sind daran interessiert, den Kontakt mit Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen und Angebote zukommen zu lassen. Zu diesem Zweck verarbeiten wir auf Grundlage von Artikel 6 (1) (f) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (auch mit Hilfe von Dienstleistern) Ihre Daten. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie jederzeit bei uns der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Sie können den Widerspruch auch per E-Mail an info@yecl.de senden. Unter www.yecl.de/datenschutz-2 erhalten Sie weitere Informationen zum Datenschutz. Dort finden Sie auch nochmals unsere Anschrift und erreichen gegebenenfalls unseren Datenschutzbeauftragten.